Jubiläumsausgabe: Antispam Bee 2.5.4

Dieser Beitrag ist ursprünglich in Sergej Müllers Google+ Profil erschienen, ist dort nicht mehr aufrufbar und wird nun vom Pluginkollektiv hier aufbewahrt.

Im Januar 2009 habe ich die erste Version des Antispam-Plugins für WordPress veröffentlicht. Es ist also 4 Jahre her. Vier Jahre Forschung und Entwicklung. Von unbedeutend klein bis weltweit berühmt. Mehrmals kopiert, nie erreicht. Mit insgesamt 35 Aktualisierungszyklen.

Die aktuelle Version bringt nicht nur ein neues Antispam Bee Maskottchen. Auch eine Funktionserweiterung für noch bessere Spam-Erkennung ist mit an Board.

weiterlesen

Update für Antispam Bee

Dieser Beitrag ist ursprünglich in Sergej Müllers Google+ Profil erschienen, ist dort nicht mehr aufrufbar und wird nun vom Pluginkollektiv hier aufbewahrt.

Jawohl, schon wieder ein Update für das Antispam-Plugin für WordPress. Das dritte in den letzten Wochen. Doch glaubt mir, ich veröffentliche Aktualisierungen nicht um euch zu ärgern, vielmehr um euch zu helfen. Mittlerweile sind Aktualisierungszyklen so oft wie bei der AntiVirus-Software auf euren Desktops.

In letzter Zeit hat der Spam-Aufkommen enorm zugenommen. Vor allem die Techniken der Spammer werden immer raffinierter. Ich analysiere den Spam, reagiere auf Nutzer-Feedbacks, entwickle und teste neue Abwehrmechanismen. So langsam wird’s zu einem Vollzeitjob, der mir recht viel Freizeit raubt 😉 Einige sagen, ich soll das Plugin auf kostenpflichtig umstellen. Mache ich nicht. Noch geht’s.

weiterlesen

Datenschutz-Update für Antispam Bee

Dieser Beitrag ist ursprünglich in Sergej Müllers Google+ Profil erschienen, ist dort nicht mehr aufrufbar und wird nun vom Pluginkollektiv hier aufbewahrt.

Eigentlich wollte ich dieses Jahr keine Updates mehr für das Plugin liefern, auch wenn ich im Hintergrund neue Antispam-Filter getestet habe. Allerdings haben mich mehrere Nutzer angesprochen, welche Plugin-Funktionen hierzulande tatsächlich aus Sicht des Datenschutzes unbedenklich sind? Ich habe nichts zu verbergen und habe immer schon alle Funktionen im Online-Handbuch beschrieben und mit entsprechenden Datenschutz-Hinweisen versehen, die ich jetzt überarbeitet habe. Ich fasse aber alles zusammen, in klaren Worten, kein Marketing-Blabla…  

weiterlesen

FYI: Edition 2012

Dieser Beitrag ist ursprünglich in Sergej Müllers Google+ Profil erschienen, ist dort nicht mehr aufrufbar und wird nun vom Pluginkollektiv hier aufbewahrt.

Zum Jahresende veröffentliche ich jeweils eine Jahresedition meiner Plugins: Es handelt sich um einen finalen Stand, den ich ins kommende Jahr mitnehme/übernehme. Ist zugleich ein Zeichen dafür, dass die (Weiter-)Entwicklung des Plugins für das laufende Jahr beendet wurde. Es geht im neuen Jahr dann weiter.  

weiterlesen

Antispam in WordPress: Antispam Bee 2.4 ist da

Dieser Beitrag ist ursprünglich in Sergej Müllers Google+ Profil erschienen, ist dort nicht mehr aufrufbar und wird nun vom Pluginkollektiv hier aufbewahrt.

Plugins sind wie Kinder: Sie verlangen nach Liebe, Zeit und Pflege. Nun ist wieder Antispam Bee an der Reihe glänzend poliert zu werden. Und es hat sich in der Tat Einiges getan. Optisch wie technisch (wobei optisch nicht ohne technisch ;).

Intro

Auf der verlinkten Produktseite sind alle Änderungen im Changelog dokumentiert. Einzelne Funktionen sind ebenfalls ausführlich beschrieben.

weiterlesen

Frühjahrsputz zum Jahresende: Antispam Bee 2.3

Dieser Beitrag ist ursprünglich in Sergej Müllers Google+ Profil erschienen, ist dort nicht mehr aufrufbar und wird nun vom Pluginkollektiv hier aufbewahrt.

Habe die Zeit der letzten Nächte dazu genutzt, meine Plugins zu perfektionieren. Heute in den Morgenstunden haben die primären Plugins aus dem Hause Sergej Müller ein Update in Form einer Xmas Edition erhalten.  

Es hat sich kaum was am Code getan, vielmehr wurden die Plugin-Seiten im offiziellen WordPress-Verzeichnis aufgeräumt, Beschreibungen überarbeitet, Header-Bilder vereinheitlicht und hinzugefügt. Neuanstrich also, einheitliches Bild etc.  

weiterlesen

Antispam Bee 2.2 veröffentlicht

Dieser Beitrag ist ursprünglich in Sergej Müllers Google+ Profil erschienen, ist dort nicht mehr aufrufbar und wird nun vom Pluginkollektiv hier aufbewahrt.

Die Version bringt folgende Änderungen mit sich:

  • Die Optionsseite wurde optisch an WordPress 3.2 angepasst.
  • Das Dashboard-Widget mit dem Spam-Verlauf wurde analog zu Statify auf eine interaktive Statistik umgestellt. Bedeutet: Jeder Punkt der Statistikkurve ist „Maus-empfindlich“ und präsentiert zusätzlich zum Datum die Anzahl der abgefangenen Spam-Kommentare. Schlicht und platzsparend.

Das Plugin kann entweder direkt im WordPress-Plugin-Verzeichnis heruntergeladen oder via Auto-Update aktualisiert werden.

Spamschutz in WordPress: Plugin Antispam Bee 1.7 veröffentlicht

Dieser Beitrag ist ursprünglich In Sergej Müllers Blog playground.ebiene.de erschienen, ist dort nicht mehr aufrufbar und wird vom Pluginkollektiv nun hier aufbewahrt.

Spam-Kommentare in WordPress-Blogs ist eine Plage. Antispam Bee ist ein WordPress-Plugin und schützt nachhaltig gegen Spam.

Solange Akismet zum Unternehmen hinter WordPress gehört und mit jedem System-Upgrade zwangsweise installiert wird, wird sich an der weltweiten Popularität der Antispam-Lösung aus dem Hause Automattic nichts ändern. Dank instabilem Datenschutz musste Akismet seine Anteile (überwiegend im deutschsprachigen Raum) im Laufe des Jahres an das WordPress-Plugin Antispam Bee abgeben. Auf immer mehr Blogs hält die smarte, summende Erweiterung Wache und separiert Kommentare ohne die Daten des Kommentators zentral im Ausland zu speichern. Version 1.7 bringt weitere Schutzinstrumente für professionelle Blogger.

weiterlesen